Spaziergänge

Besichtigung des historischen Zentrums des Papierfabrikdorfes Līgatne

Das historische Zentrum des Dorfes von Papierfabrik Līgatne ist ein Stadtbau-Denkmal von nationaler Bedeutung. Es ist einzigartig, da das die einzige derartige im 19. Jahrhundert erbaute Anlage im Raum Baltikum ist.
 

Mehr Informationen: Tourismus-Informationszentrum von Līgatne, phone: +371 64153169, +371 64153121
e-mail: info@visitligatne.lv


Spaziergänge auf den Naturpfaden von Līgatne

Am Ufer der Gauja, in einer an bewaldeten Schluchten reichen Gegend, sind mehrere Kilometer lange Wanderwege angelegt, auf denen die Besucher zu allen Jahreszeiten die Vielfalt der Natur, die in Lettland lebenden Säugetier- und Vogelarten, wie auch die Notwendigkeit zum Naturschutz kennenlernen können.

Mehr Informationen unter www.gnp.lv; www.celodaba.lv
Phone: +371 64153313, +371 28328800, e-mail: ac@daba.gov.lv


Spaziergänge auf den Pfaden vom Vienkoči Park

Der Park ist in mehrere Bereiche aufgeteilt:

  • Klassische Ecke: sie wird mit dem Ziel angelegt, die Gefühle zu variieren. Hier herrscht die Stimmung der Klassik, die von Barockvasen und -blumentopfen, Bänken und Stühlen und beschnittenen Tannenbäumchen ergänzt wird.
  • Ethnographischer Bereich: in diesem Bereich sind ethnographische Sachen zu sehen. In einem von den Blockhäusern ist ein Museum eingerichtet, in dem verschiede Holzbearbeitungs-Werkzeuge ausgestellt und das Arbeitsumfeld eines Holzbildhauers nachgestellt ist.
  • Naturpfade: auf den Naturpfaden kann man die Schönheit und die Magie der ursprünglichen Natur hautnah erleben.
  • Moderner Bereich: hier sind moderne Einbäume und auch andere Installation der Außenumwelt zu sehen.
  • Kennenlernen verschiedener Öko-Ideen.

Mehr Informationen unter www.vienkoci.lv
e-mail: info@vienkoci.lv, Phone: +371 29329065


Wanderroute "Murjāņi-Sigulda-Līgatne"

 

Die Wanderroute "Murjāņi - Līgatne" führt durch das Urstromtal des Flusses Gauja mit dessen freigelegtem Devonsandstein, der typischen Pflanzen- und Tierwelt.
An den Ufern liegen die in Lettland größten Hang- und Schluchtwälder mit Linden, Eichen, Ulmen und Eschen. Im Hochflutbett der Flusskurven wachsen Grau-Erlen und Flatter-Ulmen. Die Baumstämme sind von der Echten Lungenflechte bedeckt.